Singkreis Lannach und die Corona Pandemie

Auch dieser Winter wird dem Frühling weichen!

Auch unsere Sängerinnen und Sänger sind in diesem Winter zur Untätigkeit
verdonnert. Die Pandemie verändert halt unsere Gewohnheiten,
Möglichkeiten und auch Verhaltensweisen. So dürfen wir noch immer nicht
proben oder uns treffen. Das ist sehr schade!
Aber die kalte Jahreszeit wird sich verabschieden, der Frühling bringt dann
nicht nur wärmere Temperaturen, sondern auch neben Vogelgezwitscher,
Blüten von Schneeglöckchen, Krokussen, Himmelschlüsseln und mehr auch das
Summen von Bienen, Sonnenstrahlen und viel, was unsere Laune heben wird.
Auch die bevorstehende Impfung wird stark zur Eindämmung der Pandemie
beitragen. Vorausgesetzt natürlich, es impfen sich so viele wie nur möglich.
Persönlich melde ich mich bei der Hausärztin an, um so bald als möglich dabei
zu sein. So schütze ich mich und kann ein „normaleres“ Leben genießen.
Wenn wir uns gegenseitig schützen, damit der Ansteckung keine Chance mehr
lassen, können wir auch gemeinsames Singen, uns treffen und Geselligkeit
wieder ins Auge fassen.
Haltet durch, bleibt gesund und achtsam, die paar Monate schaffen wir auch
noch bis wir uns alle wieder sehen können.
Unser Publikum ersuche ich um Geduld, der Singkreis Lannach kommt
bestimmt wieder mit dem einen oder andern Konzert auch Euch zu!
Ich denke, wir allen freuen uns darauf!

Mit besten Empfehlungen

Bernhard Kaltenegger